Einladung zur öffentlichen Veranstaltung mit Prof. Dr. Reiner Kümmel

Veröffentlicht am 31.05.2011 in Veranstaltungen

Energie, Klima, Schulden: Fährt die Wirtschaft gegen die Wand?
„Energieeffizienz aus der Sicht eines Physikers“

Mittwoch, 8.Juni 2011, 19:30 Uhr
Gaststätte Rebstöckle (gegenüber Amtsgericht)
Gartenstraße 37, 72764 Reutlingen

Der neue Finanz- und Wirtschaftminister und Reutlinger Abgeordneter Dr. Nils Schmid hat seine Teilnahme an der Veranstaltung zugesagt und wird ein Grußwort sprechen.

Unser Wohlstand wird etwa zur Hälfte aus den Energiequellen geschöpft. Leider sind naturgesetzlich mit jeder Energienutzung umweltbelastende Emissionen verbunden, die auch die Stabilität des Klimas bedrohen. Einem Umbau des Energiesystems zu mehr Nachhaltigkeit stehen die ausufernde Verschuldung und die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich entgegen. Kann eine Verlagerung der Steuer- und Abgabenlast von der Arbeit auf die Energie die Gefahr eines wirtschaftlichen Zusammenbruchs mindern?

Reiner Kümmel, emeritierter Professor der theoretischen Physik an der Universität Würzburg, ist seit 2004 Lehrbeauftragter für Thermodynamik und Ökonomie. Er war Vorsitzender des Arbeitskreises Energie der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und der Studiengruppe
Entwicklungsprobleme der Industriegesellschaft.

Seiner Ansicht nach müssen bei allem wirtschaftlichen Handeln nicht nur die Beziehungen zwischen Kapital und Arbeit immer wieder neu überdacht und justiert werden; Der „Faktor Energie und Umwelt“ wird dabei sträflich vernachlässigt, weil man glaubt, dass z.B. Wasser und Luft als unverzichtbare Ressourcen stets kostenlos und in beliebiger Menge zur Verfügung stehen. Dem widersetzt sich Kümmel als Physiker vehement.
Nach dem Vortrag sind Sie herzlich zu einer Diskussionsrunde mit Herrn Prof. Kümmel eingeladen.

 

Homepage SPD Kreisverband Reutlingen