SPD Dettingen/Erms

SPD Dettingen/Erms

Neuer SPD-Kreisvorstand

Alte und neue Gesichter

Am vergangenen Sonntag, den 27.09.2020, fand in der TSG-Sporthalle in Reutlingen unter Pandemie-Bedingungen und entsprechenden Hygienemaßnahmen die zweijährige Kreisdelegiertenkonferenz des SPD-Kreisverbandes Reutlingen mit Vorstandswahlen statt.

Die amtierende Kreisvorsitzende Ronja Nothofer stellte sich dort erneut und für eine dritte Amtsperiode zur Wahl.

Neuer Kreisvorstand Reutlingen

Im September 2018 haben die Delegierten aus den unterschiedlichen Ortsvereinen einen neuen SPD-Kreisvorstand gewählt. Getagt wurde in Reutlingen-Orschelhagen. Mit deutlichen 97,5 % wurde der bisherigen Kreisvorsitzenden Ronja Nothofer aus Ohmenhausen erneut das Vertrauen ausgesprochen. Verabschiedet wurde der stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Benjamin Mück sowie die Beisitzer Florian Lang und Klaus Belger. Neu im Vorstand begrüßen wir Verena Hahn, Dr. Boris Niclas-Tölle, Birgül Altiner, Mert Akkeçeli und Annette Schneider. Mehr zum Kreisvorstand gibt es hier.

v.l.n.r.: Benjamin Mück, Rebecca Hummel, Ronja Nothofer, Sebastian Weigle und Klaus Käppeler
Neuer SPD-Kreisvorstand

Am 12. Juli wurde der Vorstand des SPD-Kreisverbandes neu gewählt. Als Vorsitzende wurde die Studentin Ronja Nothofer mit einer deutlichen Mehrheit ernannt. 47 von 50 Delegierte stimmten für sie. Die junge Sozialdemokratin steht für eine offene politische Arbeit, verstärkte Vernetzung und sozialen Zusammenhalt.

Sebastian Weigle verabschiedet

Nach vier Amtsperioden hatte Sebastian Weigle bei der Kreisdeligiertenkonferenz am 12. Juli 2016 nicht erneut als Kreisvorsitzender kandidiert. Seit 2007 hatte der Reutlinger Stadtrat den Kreisverband angeführt und ihm ein Gesicht gegeben. Bei der Konferenz in Münsingen verabschiedeten ihn Bürgermeister Mike Münzing und MdL a.D. Klaus Käppeler.

SPD-Kreiskonferenz Juli 2011
SPD Reutlingen beteiligt sich an Diskussion zur Parteireform

Die Reutlinger SPD beteiligt sich intensiv an der Debatte zur Parteireform. Auf einer Kreiskonferenz in Münsingen wurde in vier Arbeitsgruppen über Herausforderungen diskutiert (ausführlicher Bericht folgt).